Das Prinzip der dauerhaften Haarentfernung und Tattooentfernung mit Pulslicht. Die Haarentfernung mit dem “intensiven Pulslicht-System” (IPL) wird mit intensiven Lichtpulsen durchgeführt, (kein Laser) die zu einer selektiven Aufheizung des Haarschaftes und damit Zerstörung der Haarwurzel führen. Das umgebende Gewebe wird dabei nur erwärmt und nicht geschädigt. Je nach Hauttyp, Haarfarbe (schwarz, braun, blond oder rot), Körperregion und Haardichte können sich die Haare entfernen lassen. Bei einem Teil der Haare bleibt Wachstum sofort nach der Behandlung aus, zum Teil wird die Haarwurzel so stark geschädigt, dass verbliebene Haarreste im Verlauf einiger Tage spontan ausfallen. Es sind aber in jedem Fall mehrere Behandlungen erforderlich, da die Haare in unterschiedlichen Zyklen wachsen und Haare nur in der Wachstumsphase, nicht aber in der Ruhephase mit dem Pulslicht-System epiliert werden können. Natürlich wird es bei uns vorher genau besprochen und Sie erhalten von uns eine umfangreiche Beratung (darunter: Behandlungsart, Behandlungsdauer, Risiken, mögl. Nebenwirkungen etc.). Bei Unklarheiten können Sie gerne nochmal nachfragen.